• Di
    07
    Nov
    2017
  • Do
    09
    Nov
    2017
    20:00Praxis Sternstraße

    "Der gebundene Spiegel - Lesen und Literatur als Ressource"

    Viele Menschen haben Bücher (Märchen, Romane, Erzählungen etc.), die ihnen schon einmal geholfen haben eine Krise zu überwinden oder besser zu verstehen. Doch wie sieht diese »Hilfe« aus und wie kann man ihren »therapeutischen« Beitrag bestimmen? Dr. Florian Huber hat dieses Thema im Rahmen seiner Promotion in Psychologie eingehend beforscht und wird uns an diesem Abend die wichtigsten Forschungsergebnisse dazu vorstellen, wie immer mit reichlich Raum für Fragen und Diskussion.