• Di
    27
    Feb
    2018
    20:00Praxis Sternstraße
    Ein Ich, viele Teile?
    Das Kaleidoskop der Identität

    Identität folgt der Frage: Wer bin ich? Moderne Identitätsvorstellungen gehen davon aus, dass wir über mehrere Teilidentitäten verfügen, die sich je als andere Qualität in unserem Identitätsempfinden zeigen und auch von anderen Menschen unterschiedlich wahrgenommen werden. Wir sind demnach in unterschiedlichen Phasen unserer biografischen Entwicklung einer „plastischen“, formbaren Identität mit all ihren Herausforderungen und Möglichkeiten unterworfen. Verknüpft man diese Vorstellung mit der Idee, dass das Ich jederzeit aus verschiedenen im Körperbewusstsein abgespeicherten Teile besteht, die in der Vergangenheit entstanden sind und je nach Situation wieder „auf den Plan“ gerufen werden können, zeigt sich ein buntes Kaleidoskop, wer oder was Wir eigentlich sind.